Forster Ungeheuer Riesling trocken GROSSE LAGE

  • Kategorie:Die Spitze
  • Rebsorten:Riesling
  • Lage:Forster Ungeheuer
  • Geschmack:Trocken
  • Farbe:Weiss

Der Wein

Ein typischer Riesling aus dem Forster Ungeheuer ist gelbfruchtig, mit Aromen von Pfirsich und Zitrus im Geschmack und in der Nase, gleichzeitig sehr saftig und mineralisch. Kurzum ein Wein der seinem Namen alle Ehre macht: UNGEHEUER gut!
Bereits in seiner Jugend sehr trinkfreudig!

Boden

Buntsandsteinverwitterungsboden mit Kalksteingeröll

Besonderheiten

Der Weinberg hat eine Hangneigung und liegt unterhalb des Aussichtspunktes „Madonna“ in den Forster Weinbergen.
Auch hier wurden die Trauben in mehreren Lesedurchgängen von Hand geerntet. Dabei wurden unreife oder beschädigte Trauben entfernt und die besten Trauben bekamen eine noch längere Reifephase. Am Ende wurde nur reifes und gesundes Lesegut geerntet und zum Riesling Ungeheuer ausgebaut.