Entdeckung des Jahres

ganze Reportage im Magazin 12/2018
Ausschnitt aus Gewinner des Vinum Wineguide 2019

Margarethenhof (Pfalz)

Seit 2011 teilen sich Yvonne Libelli und ihr Bruder Martin Lucas die Verantwortung, wobei Yvonne derzeit noch hauptberuflich Kellermeisterin beim Weingut der Lebenshilfe in Bad D├╝rkheim ist. Aufbauen k├Ânnen sie auf einem beeindruckenden Lagenportfolio mit Forster Ungeheuer oder Pechstein.

┬źZeit spielt eine wesentliche Rolle, wir lassen den Weinen mehr Zeit, sich zu entwickeln. Aufgrund der Arbeitsspitzen mit dem Herbst und dem anschliessenden Weih-nachtsgesch├Ąft ÔÇô unsere Eltern fahren noch sehr viel aus zu Privatkunden quer durch Deutschland ÔÇô wurden fr├╝her die Weine m├Âglichst rasch abgef├╝llt. Das ist nun nicht mehr so, wir m├╝ssen nicht schon an Weihnachten alles filtriert haben, damit im Keller nichts anbrennt. Ich glaube, wir sind dabei, einen etwas eigenen, individuelleren Stil zu finden als bei den Weinen unserer Eltern, die immer sehr sauber und geradlinig gearbeitet haben. Wir versuchen, mehr Tiefe hineinzubekommen, mehr Substanz, wir wollen mehr Biss hineinbringen.┬╗
Yvonne Libelli |