Eichelmann 2017 Bewertung

Seit einigen Tagen ist er im Verkauf, der neue Eichelmann Weinführer für 2017.
Wir freuen uns über eine gute Bewertung unserer Weine! Sauvignon Blanc und Auxerrois sind leider bereits ausgetrunken, hier erwarten wir ab Dezember schon die erste Abfüllung des neuen Jahrgangs 2016.
Die Lagenrieslinge des Jahrgangs 2015 fangen gerade an sich zu öffnen und beginnen zu zeigen, was in ihnen steckt! Auch hier bleibt es spannend, wie die Weine sich in Zukunft entwickeln werden.

Erfolgreich beim Selection Jungwinzer Wettbewerb

Im Juli nahmen Martin und Yvonne an der Verkostung „Jungwinzer 2015“ der Fachzeitschrift Selection teil und waren sehr erfolgreich. Wir freuen uns in der Gesamtwertung über den 6. Platz!

Folgende Weine wurden verkostet und ausgezeichnet:

2014 Forster Mariengarten Riesling KERNSTÜCK Kabinett trocken 86 Punkte

2014 Grauburgunder KERNSTÜCK trocken 90 Punkte

2014 Auxerrois KERNSTÜCK 87 Punkte

2013 Forster Jesuitengarten Riesling SPITZE Spätlese trocken 84 Punkte

2013 Forster Ungeheuer Riesling SPITZE Kabinett trocken 86 Punkte

 

Pechstein – mineralisch, explosiv, erfolgreich!

Forster Pechstein: immer ein Knaller und momentan sehr beliebt!

Hier ein kurzer Überblick über die letzten Veröffentlichungen zu unseren beiden Pechsteinen aus 2012 und 2013.

Wir waren in einer verdeckten Pechsteinprobe der Neustadter Weinfreunde mit dem Jahrgang 2012 dabei und haben gut abgeschnitten, vor allem was Preis-Leistung betrifft!

2012 Forster Pechstein Riesling Kabinett trocken, Margarethenhof.
Saftig, mineralisch, rund. Dieser Wein gefiel bei der Blindprobe und ergab den Aha-Effekt bei der Aufdeckung. Bei dem Preis kann ein Pechstein zum Alltagswein werden. Mich hat es auch gefreut, da ich diesen Wein schon bei den Wine Changes entdeckt hatte und meine Meinung darüber hat sich nicht geändert. D.B.: 6.5.

den ganzen Artikel und noch mehr spannendes von Heike Larsson gibts auf Pfalzweinproben

Ebenso war der Pechstein mit uns bei Wine & Dance, der ersten Weinparty im Metallwerk in Mußbach sehr beliebt. Eine Nachlese der Party, ebenfalls von Heike Larsson gibt es hier: Wine & Dance in Mußbach

Außerdem sind wir in der aktuellen Weinwelt bei einer Pechstein vs. Kirchenstück-Verkostung mit dem Jahrgang 2012 und 2013 vertreten. Auch hier freuen wir uns über die gute Bewertung von 88 Punkten (für 2013) und 87 Punkten (2012)!

Selection Weinwettbewerb

1334217999

Hurra! Wir haben am Premium Select Wine Challenge Prowein 2014 der Zeitschrift Selection teilgenommen und freuen uns über unsere Bewertungen:

Unser 2012 Forster Jesuitengarten Riesling Spätlese trocken wurde mit 87 Punkte und somit mit 3 Sternen (= sehr gut) bewertet.

Knapp dahinter wurden der 2012 Forster Ungeheuer Riesling Kabinett trocken mit 84 Punkten und der 2011 Spätburgunder QbA trocken mit 83 Punkten und mit 2 Sternen bewertet.

 

mehr unter www.aus-lust-am-genuss.de