Tag Archives: Verkostung

Tsch├╝ss 2023 – Willkommen 2024

Das Jahr 2023 ist um – und wir sind dankbar!

Dankbar f├╝r tolle Weine aus dem Jahrgang 2023 die wir im Keller verkosten k├Ânnen und im R├╝ckblick dankbar, die herausfordernde Weinlese 2023 trotz aller Hektik und Anstrengung gut gemeistert zu haben

Dankbar f├╝r ein tolles, kleines, feines Team aus Mitarbeitern und Freunden die uns unterst├╝tzen und den Traum vom Weingut Margarethenhof und spannenden Weinen gemeinsam mit uns leben und verwirklichen

Dankbar f├╝r tolle, herzliche Kunden, die unsere Weine und unsere Arbeit zu sch├Ątzen wissen und unseren Weinen und uns treu bleiben

Dankbar f├╝r ein paar erholsame und ruhige Weihnachtstage im Kreise von Familie und Freunden und einen gem├╝tlichen Start ins neue Jahr 2024.

Und dankbar f├╝r tolle Bewertungen der Weinguides Vinum, Falstaff und Gault Millau zu unseren Weinen!
Im Vinum sind wir aufgestiegen und d├╝rfen uns ├╝ber einen dritten Stern freuen – Juhu!

Nun freuen wir uns auf den Beginn des neuen Jahres 2024 mit allen Chancen und neuen Aufgaben die es mit sich bringt. Momentan sind wir mit dem Rebschnitt und der Vorbereitung der ersten Abf├╝llungen des Jahrgangs 2023 besch├Ąftigt.

Wir freuen uns schon gemeinsam verkosten zu k├Ânnen – bis bald auf dem Margarethenhof!

Fr├╝hlingsgef├╝hle

Liebe Weinfreunde,

der Fr├╝hling klopft an die T├╝r und mit ihm das Gef├╝hl von Neubeginn. Wir freuen uns ├╝ber die sp├╝rbaren Ver├Ąnderungen in der Natur, das Zwitschern der V├Âgel und dass die Tage wieder heller und l├Ąnger werden.

Drau├čen in den WEINBERGEN haben wir den Rebschnitt beendet, nun folgen das Biegen und Anbinden der Rebruten sowie das Ausbessern der Drahtanlagen, damit f├╝r den Austrieb der Reben und das neue Weinjahr 2023 alles vorbereitet ist.

Im KELLER haben wir in den letzten Wochen unsere Weine verkostet und damit begonnen, die ersten Flaschen des Jahrgangs 2022 abzuf├╝llen. Nat├╝rlich wollen wir Sie daran teilhaben lassen ÔÇô mit unseren beiden ┬áPROBIERPAKETEN k├Ânnen auch Sie schon die ersten Weine aus 2022 verkosten.

Entweder die Kleine Weinprobe Kernst├╝cke – einmal quer durch unsere KERNST├ťCKE 2021/22 probieren ÔÇô plus kleiner Verkostungsnotizen oder Drink Pink – unser Ros├ę Paket. Fr├╝hling, Fr├╝hlingsgef├╝hle, die rosa Mandelbl├╝te in der Pfalz ÔÇô was passt da besser dazu als ein erfrischender Schluck Ros├ę?!

Alle Angebotspakete sind g├╝ltig bei Bestellung bis zum 30. April 2023, der Versand erfolgt frachtfrei innerhalb des deutschen Festlands. Gerne k├Ânnen Sie ein Angebotspaket auch mit weiteren Weinen aus unserem Sortiment erg├Ąnzen ÔÇô wir versenden in 6er, 12er und 15er Versandkartons per DHL oder DPD, auch gemischt.

Zur├╝ckblickend aufs letzte Jahr war der WEINJAHRGANG 2022 aufgrund der Trockenheit und Hitze etwas weniger zeitintensiv als 2021 was den Pflanzenschutz anging. Dennoch hat uns die Witterung ├╝ber Sommer, aber vor allem w├Ąhrend der Weinlese einiges an Konzentration und Kraft abverlangt und die Reben und uns besonders gefordert. Aufgrund eines heftigen lokalen Niederschlags mit 60 l Regen und Hagelschauern direkt ├╝ber einem Teil unserer Weinberge zwischen Forst und Deidesheim war der Start in die Weinlese dann doch schneller und hektischer als wir urspr├╝nglich erwartet hatten. In den vom Hagel betroffenen Weinbergen galt es Schadensbegrenzung zu betreiben und z├╝gig zu ernten, bevor die Beeren aufplatzen und F├Ąulnis entsteht. Hier hat sich unsere pers├Ânliche Mischung aus Bauchgef├╝hl und Erfahrung mit der wir im Weinberg unsere Entscheidungen treffen, bew├Ąhrt und wir konnten unerw├╝nschte Bittert├Âne im Wein aufgrund der Verletzungen durch den Hagel durch rasches Ernten und strenge Selektion vermeiden.
Leider hat die strenge Selektion gerade bei den Lagenweinen einen deutlich h├Âheren Aufwand bei deutlich geringerem Ertrag zur Folge und die Mengen der Lagenweine sind dieses Jahr noch begrenzter als sonst.

Generell lief das zweite Jahr unserer offiziellen Umstellung auf den ├Âkologischen Weinbau zu unserer Zufriedenheit. Vor vier Jahren haben wir in ein neues Pflanzenschutzger├Ąt mit einem Tunnel investiert, was uns einen sehr zielgerichteten und noch sparsameren Pflanzenschutz erm├Âglicht, bei dem die Reben gesch├╝tzt aber eine Abdrift der Pflanzenschutzmittel vermieden wird.

Zudem sind alle unsere Weine vegan erzeugt ÔÇô ab und zu erreicht uns die Frage nach der Verwendung von Kl├Ąrhilfen auf tierischer Basis, die wir getrost verneinen k├Ânnen. Wir geben den Mosten Zeit und lassen sie ├╝ber Nacht zur Kl├Ąrung sedimentieren und wenn ├╝berhaupt notwendig, verwenden wir ein Produkt ohne tierische Inhaltsstoffe, welches durch Filtration wieder komplett entfernt wird.

BESUCHE BEI UNS AUF DEM WEINGUT sind immer ein Erlebnis, neu ist nun auch die M├Âglichkeit einer WEINWANDERUNG in den Forster Weinbergen auf eigene Faust, ausgestattet mit unseren Weinen. Sind Sie neugierig? N├Ąhere Infos gibt es direkt bei uns oder ├╝ber unsere Homepage. Ab Ende M├Ąrz ├Âffnet auch unser WOHNMOBILSTELLPLATZ wieder und wir freuen uns ├╝ber alle, die ihr Weinerlebnis auf dem Margarethenhof um eine ├ťbernachtung (15 ÔéČ pro Nacht) mit dem Wohnmobil verl├Ąngern m├Âchten.

Auch die LAGENKOSTBAR, die gemeinsame Verkostung aller Forster Weing├╝ter am ersten Maiwochenende (Samstag, 6. & Sonntag 7. Mai 2023) im Gutshof Murjahn in Forst findet wieder statt!

Ein guter Anlass uns mal (wieder) auf dem Weingut zu besuchen sind unsere WEINPROBIERTAGE ÔÇô dieses Jahr planen wir am Freitag, 02. & Samstag 03. Juni 2023 wieder Hoftor und Kellert├╝r zu ├Âffnen und laden Sie schon heute herzlich dazu ein, unsere Weine zu verkosten und die Pf├Ąlzer Leichtigkeit zu genie├čen.

Haben wir Sie neugierig gemacht?  Wir freuen uns von Ihnen zu h├Âren!

Gem├╝tlichkeit kehrt ein

Gerade haben wir noch unseren Keller nach der Weinlese geputzt und die bunten Bl├Ątter drau├čen in den Weinbergen bewundert, schon steht Weihnachten vor der T├╝r.

Wir freuen uns sehr auf die ruhigen Tage, in denen es nur um Gem├╝tlichkeit, Familie und Genuss geht und der Wein eher Begleiter und nicht wie sonst die Hauptrolle in unserem Leben spielt.

Doch schon vor den Feiertagen haben wir einen Grund gemeinsam anzusto├čen – uns erreichte diese Tage eine besonders freudige Nachricht: unser 2021 Weissburgunder Kernst├╝ck war beim Weinwettbewerb Focus Weintest in der Kategorie ÔÇ×Weissburgunder bis 10,00 ÔéČÔÇť sehr erfolgreich. Laut Focus „die Kategorie in der es vor allem um das optimale Preis-Genuss-Verh├Ąltnis geht“ mit Weinen, „die mit ihrer Frische, ihrer W├╝rze und wohldosierten S├Ąure auch Speisen wunderbar begleiten“.  Wir erreichten in einer verdeckten Verkostung mit insgesamt drei geheimen Proberunden unter allen verkosteten Weinen den 1. Platz! Wir freuen uns sehr ├╝ber diese Auszeichnung!

Freude ist umso sch├Âner wenn man sie teilt ÔÇô
weshalb wir f├╝r Sie zwei Pakete geschn├╝rt haben, die man mit einem Klick hier bestellen kann.

Ausgezeichnet – Platz 1 beim Focus Weintest!

Junger Schwung im Riesling-Mekka

Anfang November flattern die Weinguides von Eichelmann, Gault Millau, Vinum und Falstaff in unser Haus. Die Redakteure der Fachzeitschriften und Weinguides verkosten und bewerten ├╝bers Jahr unsere Weine und wir freuen uns auf die Ergebnisse.

„Es war ein Donnerhall, der da im vorigen Jahr zu h├Âren war. Yvonne Libelli und ihr Bruder Martin Lucas waren unsere Entdeckung des Jahres und starteten komplett durch. Es war ein Schub, der ihnen auch im Selbstwertgef├╝hl einen enormen Aufschwung brachte. „Ja, wir sind auf dem richtigen Weg!“
(Vinum Weinguide 2020)

Der Falstaff Weinguide hat dieses Jahr zum ersten Mal unsere Weine verkostet und uns als einen von drei Betrieben zum Newcomer des Jahres nominiert!

„Das Deb├╝t, das Yvonne Libelli und ihr Bruder Martin Lucas in unserem Guide hingelegt haben, hat die Falstaff-Jury derma├čen ├╝berzeugt, dass sie die beiden als Anw├Ąrter auf den Titel „Newcomer des Jahres“ nominierte.“
„Die neuen Weine, die das Falstaff-Team f├╝r den Weinguide 2020 verkosten konnte, bestechen mit einem sehr klaren Lagenausdruck, mit Komplexit├Ąt und abgekl├Ąrter Balance.“
(Falstaff Weinguide 2020)

Wir sind selbst gespannt was da noch auf uns zukommt.

Falstaff Tasting Weissburgunder 2019

Wow, unser Gutswein Weissburgunder KERNST├ťCK wurde beim Falstaff Weissburgunder Tasting 2019 mit 89+ Punkten ausgezeichnet und ist somit in den vorderen Pl├Ątzen der Bewertung vertreten.

Ulrich Sautter, Chefredakteur von Falstaff Deutschland, beschreibt unseren 2018er Weissburgunder KERNST├ťCK so:

„Etwas Banane, Eisbonbon, aber auch Pinot-beerige und florale T├Âne, Lavendel. Guter Bau am Gaumen, nicht im ├ťbermass alkoholkr├Ąftig, die S├╝├če puffert die K├Ârperkraft, die jahrgangstypisch milde S├Ąure tr├Ągt, ein zur├╝ckhaltender, unaufdringlicher Wei├čburgunder mit nat├╝rlich wirkender Balance.“

Weinprobiertage 2019

Samstag, 15. Juni 2019 von 13 bis 18 Uhr
Sonntag, 16. Juni 2019 von 11 bis 18 Uhr

Probiert unsere Weine dort wo sie gewachsen sind – direkt bei uns auf dem Weingut! Wir ├Âffnen T├╝r und Tor, sowie alle unsere Weine und Sekte zur ungezwungenen Probe. Seid gespannt auf die Pr├Ąsentation des Jahrgangs 2018!

Dieses Jahr begleiten uns zum ersten Mal feine K├Âstlichkeiten aus regionalen Produkten von GeKo GenussKonzept aus Ruppertsberg.
Genie├čt unsere Weine und feine Speisen im mediterranen Ambiente unseres Weinguts zwischen Oleandern und Zitronen, mit Blick auf die Wachtenburg und lasst die Seele baumeln.┬á

Bassermann und Freunde

Das Weingut Bassermann Jordan in Deidesheim feiert 300 j├Ąhriges Jubil├Ąum! Und wir waren dabei, mit Martin als ehemaligem Lehrling 2005/2006 durften wir sogar gemeinsam mit vielen anderen Kollegen unsere Weine pr├Ąsentieren. Eine tolle Verkostung im alten Keller mit einer klasse Party im Anschluss – wir freuen uns schon auf die n├Ąchsten 300 Jahre.
Wer findet uns in der Fotobox? Es sind ein paar wilde und unterhaltsame Schnappsch├╝sse mit dabei!

Fotos by Hans-Georg Merkel Fotografie

Bewertung Vinum Wineguide 2019

Zum ersten Mal beteiligt und gleich ausgezeichnet! Wir haben dieses Jahr zum ersten Mal unsere Weine bei den Verkostungen zum Vinum Winguide eingereicht und wurden aus dem Stand weg mit 2 Sternen bewertet und au├čerdem zur Entdeckung des Jahres gek├╝rt!

„Yvonne Libelli und Martin Lucas schie├čen mit ihrer aktuellen Kollektion den Vogel ab. Was sie uns hier an Rieslingen vorsetzen, ist bei Weitem das Beste, was wir je von Ihnen im Glas gehabt haben… Wir sind jedenfalls von dem, was wir hier probieren konnten, derma├čen angetan, dass das Geschwisterpaar f├╝r uns die Entdeckung des Jahres markiert.
Herzlichen Gl├╝ckwunsch dazu – und wir freuen uns sehr, den weiteren Weg mitzuverfolgen.“
Vinum Wineguide 2019

Weinguides 2019: Eichelmann, Gault Millau und Vinum erschienen

Pressemeldung des Deutschen Weininstituts, 5.11.2019

├ťber 10.000 bis 13.000 Weine verkosteten die Weinexperten f├╝r die drei Weinguides von Eichelmann, Gault Millau und Vinum. Die drei etwa 1000 Seiten starken Weinf├╝hrer f├╝r 2019 kommen mit ihren Bewertungen, Weinkauftipps und Bestenlisten in diesen Tagen f├╝r circa 35 Euro in den Buchhandel. 

Gerhard Eichelmann Preistr├Ąger 2019

Beste Sektkollektion: Sekthaus Raumland Fl├Ârsheim-Dalsheim (Rheinhessen)
Beste Wei├čweinkollektion: Weingut Georg Breuer R├╝desheim (Rheingau)
Beste Rotweinkollektion: Weingut Bernhard Huber Malterdingen (Baden)
Beste edels├╝├če Kollektion: Weingut Horst Sauer Escherndorf (Franken)
Aufsteiger des Jahres: Weingut Stefan Vetter Gambach (Franken)
Klassiker des Jahres: L├Ąmmler Fellbach Sp├Ątburgunder „GG“ Weingut Schnaitmann Fellbach (W├╝rttemberg)
Ehrenpreis f├╝r das Lebenswerk: Helmut D├Ânnhoff Oberhausen (Nahe)
https://mondo-heidelberg.de

Gault&Millau Auszeichnungen 2019

Der Titel ÔÇ×Winzer des JahresÔÇť geht in diesem Jahr an ein Vater-Sohn-Duo. Der Pr├Ąsident des Fu├čball-Bundesligisten SC Freiburg, Fritz Keller, und sein Sohn Friedrich aus Vogtsburg am Kaiserstuhl in Baden werden ausgezeichnet.
ÔÇ×Aufsteiger des JahresÔÇť  wurde Albert Behler vom Weingut Karth├Ąuserhof in Trier.
Die ÔÇ×Entdeckung des JahresÔÇť kommt mit Simone Adams aus Rheinhessen. Sieben ihrer Weine erhielten in diesem Jahr die H├Âchstnote von 100 Punkten.
www.zs-verlag.com/buecher/gaultmillau-weinguide-deutschland-2019/

weinguide pr├Ąmierungsfeier mainz 02.11.2018

Vinum Auszeichnungen 2019

Insgesamt 34 Weing├╝ter wurden mit den H├Âchstwertungen von viereinhalb (20) und f├╝nf (12) Sternen ausgezeichnet. Zu ihnen z├Ąhlt auch das Weingut van Volxem in Wiltingen an der Saar, dessen Inhaber Roman Niewodniczanski f├╝r den Weinguide der Winzer des Jahres 2019 ist.
Niko Brandner (Sekthaus Griesel & Compagnie, Bensheim, Hessische Bergstra├če) ist Aufsteiger des Jahres.

Entdeckung des Jahres sind die Geschwister Yvonne Libelli und Martin Lucas, deren Familienweingut Margarethenhof (Forst, Pfalz) als Neueinsteiger auf Anhieb mit zwei Sternen ausgezeichnet wurde.

Weinsieger des Jahres sind
in der Kategorie Sekt 2008 „MonRose“ Extra Brut Prestige von Volker Raumland (Rheinhessen),
in der Kategorie Sp├Ątburgunder 2016 Pinot Noir von Hans-Erich Dausch (Pfalz)
in der Kategorie Wei├če Burgundersorten 2017 Birkweiler Mandelberg vom Weingut ├ľkonomierat Rebholz (Pfalz)
in der Kategorie Silvaner 2017 Sulzfelder Creutz vom Weingut Zehnthof Luckert (Franken)
in der Kategorie Riesling trocken Klaus-Peter Kellers GMax 2017
in der Kategorie Riesling feinherb 2017 Niedermenninger Herrenberg Sp├Ątlese -23- Familie Weber, Hofgut Falkenstein (Saar)
in der Kategorie Riesling Kabinett 2017 Dhroner Hofberg von A. J. Adam (Mosel)
in der Kategorie Riesling Sp├Ątlese 2017 Berncasteler Doctor vom Weingut Wwe. Dr. Thanisch, Erben Thanisch (Mosel)
in der Kategorie Riesling Auslese 2017 Brauneberger Juffer-Sonnenuhr – 15 – lange Goldkapsel von Fritz Haag (Mosel)
in der Kategorie edels├╝├če Rieslinge 2017 Brauneberger Juffer-Sonnenuhr Trockenbeerenauslese, Constantin Richter, Weingut Max Ferd. Richter (Mosel).
https://www.vinum.eu/de/mediathek/buecher/vinum-weinguide-deutschland/

Vinum Riesling Champion

Unser Wein der Woche: Forster Musenhang Riesling fruchts├╝├č!
Warum? Weil Musenhang die k├╝hlste Lage der Region ist und gleichzeitig sehr mineralisch, fruchtig und elegant. 
Das finden nicht nur wir, sondern auch die Jury des Vinum Riesling Champion – diesen Sommer waren wir in der Finalrunde der Verkostung zur Kategorie ÔÇťfruchtigÔÇŁ.